Home Disziplinen Trainer Galerie Lehrgänge Training Gästebuch Impressum Kontakt

Willkommen!

ATK-S Blumenthal ist kein Verein, sondern eine private Kampfsportschule unter der Leitung des Großmeisters Norbert Fritz, der sie 1977 eröffnete. Angeschlossen sind wir der Budo-Akademie Europa (BAE).



Unser Trainingsangebot umfasst ATK (Anti-Terrorkampf), Jiu-Jitsu (auch für Kinder schon ab vier!), Survival/Close Combat (Überlebenstraining und Selbstverteidigung im Gelände), Art of Balance (Meditation) sowie InForm, ein gesundheitsorientiertes Fitnessprogramm. In allen Disziplinen ist der Unterricht sowohl für absolute Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Jeder kann sofort mitmachen, ungeachtet seines Kenntnisstandes und seiner konditionellen Fähigkeiten. Das Training ist so ausgelegt, dass jeder individuell gefördert wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Sport zur Selbstverteidigung, für den Wettkampf oder einfach nur zur Verbesserung der persönlichen Fitness ausgeübt wird. Durch regelmäßige Teilnahme an Lehrgängen, Seminaren und Meisterschaften bleibt die Qualität des Unterrichts auf hohem Niveau, so ist auch bei fortgeschrittenen Schülern ein stetiges Vorankommen gewährleistet. Unsere Schule verfügt neben zwei Dojos (Kampfsport-Trainingsräumen) mit 120 Quadratmetern Mattenfläche über einen stimmungsvoll gestalteten Meditationsraum und einen gemütlichen Aufenthaltsbereich, wo Sie herzlich empfangen, freundlich bedient und selbstverständlich auch gerne beraten werden. Bei aller Disziplin legen wir großen Wert auf Spaß und eine familiäre Atmosphäre.



Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Neuigkeiten

Neue Homepage
Unser neue Homepage ist nun unter http://atks-blumenthal.jimdo.com/ erreichbar!

Gelungenes Familien-Biwak
"An die Angeln, fertig, angeln!" Unter diesem Motto stand das traditionelle Familien-Biwak der ATK-S Blumenthal, das diesmal in traumhafter Landschaft nahe Warfleth stattfand. Nachdem sich die rund 50 Kinder und Erwachsenen mit ihren Zelten eingerichtet hatten, wies Norbert Fritz (5000 N) sie in die Kunst des Angelns ein. Walter Wördemann (2000 N, Bundeslehrwart für Survival) hatte für jede Situation den passenden Knoten parat, und BAE-"Kräuterhexe" Petra Hirlbach-Thomsen lud zu einer naturkundlichen Führung durchs Gelände ein. Am Abend fanden sich alle am Lagerfeuer ein, wo man sich Würstchen, Stockbrot und Nackensteaks schmecken ließ. Zu später Stunde überraschte Norbert Fritz die Teilnehmer noch mit Erbsensuppe, Käsehäppchen und einem Gläschen Sekt für die Erwachsenen. Vier Mutige versuchten ihr Glück beim Nachtangeln. Und tatsächlich - die Aale bissen an. Nach einem ausgiebigen Frühstück stand am Morgen Frühsport auf dem Plan. Nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Eltern ein besonderes Erlebnis, da die meisten noch niemals vorher Kampfsport ausgeübt hatten. Eine weitere Herausforderung waren die Fallübungen auf dem feuchten Boden, zumal der Wettergott es just in diesem Moment nass von oben herabrieseln ließ. Den Titel "Angelkönig 2009" verdienten sich zwei Teams: Max-Richard Scheyka und Tobias Brünings sowie Sascha Leibl und Lucas Marszalek. Nach so vielen tollen Erlebnissen freuen sich schon jetzt alle auf das Familien-Biwak 2010. Selbstverständlich wird es dann ein anderes Thema geben, aber mindestens genauso viel Spaß wie in diesem Jahr.

Gelungenes Ferienprogramm
Erste Einblicke in die Welt des Budo gewannen Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren beim Ferienprogramm der ATK-S Blumenthal. Vier Wochen lang trainierten die jungen Sportler voller Eifer Techniken aus dem Jiu-Jitsu, Karate und Kickboxen. Auch Fallschule, Theorie und vor allem Spiel und Spaß kamen nicht zu kurz.

Wir gratulieren zum Schulstart
Sechs kleine ATK-S-Sportler wurden im August eingeschult. Nun beginnt auch für sie der Ernst des Lebens. Um ihnen den Start zu erleichtern, schenkte das Leitungsteam der ATK-S Blumenthal, Christin Senf und Norbert Fritz, jedem eine Schultüte. Wir wünschen unseren Schützlingen alles Gute und viel Erfolg in der Schule.

Tag der offenen Tür
Am 6. September 2009 lädt die ATK-S Blumenthal zu einem Tag der offenen Tür ein. Bei Kaffee und Kuchen in familiärer Atmosphäre können sich Besucher über unsere Schule und über verschiedene Kampfsportarten informieren. Lassen Sie sich begeistern von unseren spektakulären Shows um 13, 15 und 17 Uhr, in denen große und kleine Kämpfer ihr Können zeigen. Außerdem gibt es tolle Angebote (nur am 6.9. gültig!), eine Tombola, eine Probestunde Jiu-Jitsu für Kinder ab 3 Jahren (14 Uhr) und eine Probestunde Aerobic für Erwachsene (16 Uhr).

Gekämpft und abgeräumt
Schöne Erfolge erzielten die ATKS-Kämpfer im Juni bei der Norddeutschen Jiu-Jitsu-Meisterschaft der BAE in Delmenhorst. Korhan Sönmez, der erstmals in der Jugendklasse antrat, kämpfte sich souverän durch ein breites Starterfeld. Im kleinen Finale errang er dann den 3. Platz seiner Klasse. Als einziges Mädchen ging Marina Dormann für die ATK-S Blumenthal an den Start und sicherte sich in der Schülerklasse den 2. Platz. Auch bei den Herren waren spannende Kämpfe zu sehen. Im Finale besiegte Dennis Grumbt seinen Gegner mit 4:2 und wurde so Norddeutscher Meister (Herren - 84 kg). Nur knapp am Treppchen vorbei - durch Niederlage in der Trostrunde - gingen Ulubey Sönmez, Eike Siegert und Sebastian Dormann (4. Platz). Weitere Erfolge der ATK-S-Kämpfer: 1. Platz (Norddeutscher Meister): Johannes Michalik, Dennis Grumbt, Christin Senf; 2. Platz: Sahin Sönmez, Marina Dormann; 3. Platz: Korhan Sönmez.

Prüfung bestanden!
Im Juni standen bei der ATK-S Blumenthal wieder Prüfungen im Jiu-Jitsu und im ATK an. Den Braungurt im Jiu-Jitsu dürfen jetzt Brigitte Schmidt, Dennis Grumbt und Tobias Hirlbach tragen. Grün-Blau (JJ): Malte Weinehl; Grün (JJ+ATK): Korhan Sönmez, Ina Sudholz, Marina Dormann, Jonas Schmidt, Lothar Tiess; Orange (JJ+ATK): Timo Rühl, René Weißenfels; Gelb-Orange (JJ): Michellé Elwert; Gelb (JJ+ATK): Sahin Sönmez, Ali-Deniz Celik, Hilal Cansiz, Lea Marie Potsch, Alperen Cansiz, Jan Gebler, Carsten Sodke, Tim Stratmann, Heinz-Dieter Gähl, Stefan Schaal; Weiß-Gelb (JJ): Melina Lutzke, Marco Lutzke, Naufal Bekjar, Chantal Bars, Pia Wiechert, Denis Sophie Gorisch, Paul Simon Potsch, Andrej Mai, Lotta Malin Marszalek, Paskal Nikolaou, Heinz-Dieter Gähl, Sebastian Hallmann, Eike Sebastian Wendler.

Happy Birthday, Norbert Fritz
Mit einer Riesenparty überraschten große und kleine Budoka der ATKS-Blumenthal Dojoleiter Norbert Fritz an seinem 60. Geburtstag. Wochenlang hatten sie im Geheimen Showeinlagen geprobt, einen "Meistersong" geschrieben und die ganze Aktion vorbereitet. Rund 80 Gratulanten, darunter BAE-Leiter Claude Weiland und viele Clubleiter, fanden sich ein, um dem völlig perplexen "Geburtstagskind" ihre Glückwünsche zu überbringen. Als dann auch noch die BAE-Präsidentin Hanna Weiland aus einer riesigen Geburtstagstorte stieg, war die Überraschung perfekt. Nobert Fritz, der bis in die späten Abendstunden mit seinen Gästen feierte, war sehr beeindruckt vom Einfallsreichtum seiner Mannschaft und bedankte sich für die vielen Geschenke und Sympathiebekundungen.

Neuer Aerobic-Kurs
Am Montag, 4. Mai 2009, um 20Uhr beginnt bei der ATK-S Blumenthal ein neuer Aerobic-Kurs. Er beinhaltet Step-Aerobic, Koordinationsübungen, Aufbau von Kondition und gezieltes Training der "Problemzonen".

Erste "art of balance"-Assistenten
Mit der Ausbildung der ersten Assistenten legten AOB-Dozent Norbert Fritz und AOB-Lehrerin Petra Hirlbach-Thomsen am 4. und 5. April 2009 den Grundstein für die weitere Zukunft des "art of balance". Hauptthemen des Unterrichts waren unter anderem Körperwahrnehmung, Körperhaltung sowie verschiedene Atemtechniken und Meditationsformen. Nach den mündlichen Prüfungen bildete eine Gruppenmeditation den passenden Abschluss des lehrreichen Wochenendes. Am Ende gratulierten die Lehrgangsleiter den neuen AOB-Assistenten zur bestandenen Prüfung und überreichten jedem Teilnehmer als kleines Geschenk ein goldenes Gingkoblatt.
Web-Design by Robin Richter
© 2007 - 2016 ATK-S Blumenthal